Vermessungsbüro Tittel und Martensen

Vermessungsbüro Tittel und Martensen

Technische Vermessungen

Gebäudeabsteckung

Durch eine Gebäudeabsteckung werden die Einhaltung der vorgeschriebenen Grenzabstände und andere planungsrelevanten Vorgaben gewährleistet. Von dem geplanten Bauvorhaben werden die Gebäudeecken auf dem Grundstück vermarkt, bzw. ist eine Übertragung der Absteckung auf Schnurgerüst möglich. Die Leistungen werden in einem Absteckprotokoll dokumentiert.



Höhenvermessung

Die Höhenbestimmung von verschiedensten Punkten und Bauten wie z.B. Windkraftanlagen, First- und Traufhöhen, Rohrsohlen etc. wird durch eine trigonometrische Höhenvermessung oder ein Nivellement gemessen. Präzisionshöhenvermessung erfolgen durch ein Feinnivellement, u.a. im Rahmen von Beweissicherungsverfahren.



Begleitende Bauvermessung bei Großprojekten

Die Erstellung von amtlichen Lageplänen wird häufig im bauordnungsrechtlichen Genehmigungsverfahren gemäß Bauvorlagenverordnung gefordert. Durch eine Absteckung wird die Architektenplanung mit den Berechnungen und Festlegungen des Bauvorhabens der Lage und Höhe nach auf dem Grundstück in die Örtlichkeit vermessungstechnisch übertragen. Ggf. ist eine horizontale und vertikale Absteckung sowie eine Überwachung des Bauvorhabens in mehreren Ebenen erforderlich.


 

Weitere Vermessungsleistungen:
 

Katastervermessung

Technische Vermessung

Planungsunterlagen

Betreuung B-Pläne

Vermessungsbüro Tittel & Martensen
Beethovenstraße 6
25524 Itzehoe
Tel. 0 48 21 / 17 96-0